Ernährungsmedizin

ernaehrung con"Lasst eure Lebensmittel eure Heilmittel und eure Heulmittel eure Lebensmittel sein".

(Hippokrates)

Um die Gesundheit zu erhalten oder zu erlangen, ist eine vitalstoffreiche Vollwertkost nötig. Sie ist gekennzeichnet durch Vermeidung von isolierten Kohlenhydraten (z.B. Fabrikzucker, Auszugsmehlen), raffinierten Ölen (z.B. Fabrikfetten) und durch den Verzehr eines großen Frischkostanteils, durch Vollkornprodukte und naturbelassene Fette. Nachweislich ernährungsbedingt sind alle Krankheiten des Bewegungsapparates, Stoffwechselerkrankungen (Diabetes, Leberschäden, Fettsucht etc.), Gefäßerkrankungen (Arteriosklerose, Herzinfarkt, Schlaganfall), Erkrankungen der Verdauungsorgane, mangelnde Infektabwehr (immer wiederkehrende Entzündungen der Luftwege, Nierenbecken- und Blasenentzündungen) und manche Erkrankungen des Nervensystems. Eine natürliche Ernährung bewirkt , dass die Organe die richtigen Stoffe zum Arbeiten haben. Somit ist eine Umstellung auf eine vollwertige Kost eine große Hilfe für eine ursächliche Heilbehandlung.

 

Sie sind hier:

Wer ist online

Aktuell sind ein Gast und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren!.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk